Sie sind hier: Unser Verein
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Kontakt Impressum Statuten

Suchen nach:

Geschichte des WHC

WHC X-Sport Vösendorf

Der WHC Vösendorf wurde am 18. November 1975 am Wienerberg gegründet. Daraus hat sich bis heute der Name (WHC - Weanaberger Hobby Club) erhalten. Gründer und erster Obmann des Vereins - intern Präsident genannt - war Edwin Bauer. Unter seiner Leitung wurden Radbewerbe durchgeführt, bei denen oftmals die Elite der österreichischen Radszene am Start war. Erster Sponsor des WHC war Roland Moser, Besitzer eines Elektrofachgeschäftes. Clublokal war das Gasthaus Taubenschlag am Kleslplatz.
Nachdem die Aktivitäten ständig ausgeweitet wurden, stieg das Sporthaus Schuh als Sponsor ein.
1996 übergab Edwin Bauer aus beruflichen Gründen sein Amt an seinen langjährigen Stellvertreter Walter Csenar. Dabei wurde auch der gesamte Vorstand neu gewählt.


Abbildung: Die ersten Mitglieder vor dem Clublokal (ca 1980) -

Nachdem das langjährige Vereinslokal, das Gasthaus Taubenschlag, geschlossen wurde, und auch das Sporthaus Schuh - Ski, seine Unterstützung einstellen mußte, war eine Neuorientierung notwendig.
Der Verein übersiedelte 1996 nach Vösendorf. Der Gasthof Kraus ist seit diesem Zeitpunkt Treffpunkt für die Vereinsabende. Erste Kontakte ergaben sich bei der Organisation des 1. Vösendorfer Silvesterlaufes. Als neuer Sponsor konnte Intersport Eybl Vösendorf gewonnen werden.

Abbildung: Siegerehrung nach dem Zeitfahren (ca. 1994) -

2004 trat Walter Csenar nach langjähriger Vereinstätigkeit zurück und sein Stellvertreter, Hans Thor übernahm die Führung des Vereins.
Seit Gründung des Vereins sind wir Mitglied im Radsportverband, seit 2004 sind wir auch im Leichtathletikverband vertreten und seit 2005 gehören wir auch dem Triathlonverband an.
Bei der Generalversammlung am 29.11.2007 wurde der Vorstand neu gewählt, da der alte Vorstand bereits im Frühjahr angekündigt hatte, nicht mehr zu kandidieren.
Mit großer Mehrheit wurde Alfred Lembeck zum Obmann, Thomas Di Giorgio zum Kassier und Doris Di Giorgio zur Schriftführerin gewählt. Herbert Hrdlicka steht weiter als sportlicher Berater zu Verfügung.

Abbildung: Start zum Vösendorfer Silvesterlauf (2003) -

2012 wurde Norbert Kinzl zum Obmann gewählt. Nachdem Intersport Eybl seine Unterstützung beendet hat, konnten wir Georg Swoboda mit X-Sport als Unterstützer gewinnen. Zusätzlich begann eine Zusammenarbeit mit Gigasport Brunn/Gebirge.

Gehe zu: Mitglied werden Top Ten